Sachspende Ukrainehilfe

Hilfe die ankommt, wir fahren selbst hin.

 

Der letzte Lkw ging Ende Juni in die Ukraine. Aktuell kommen kaum noch Sachspenden.

Die nächste Sammlung von einzelnen Hilfsgütern (Lebensmitteln, Babynahrung, Hygienematerial, Medikamenten, Verbandsmaterial, Stofftiere, Schlafsäcke, Saubere und nicht beschädigte Decken, Spiele, Spielsachen, KleidungHaushaltsgeräten) findet deshalb wahrscheinlich erst wieder ab Anfang November bis Anfang Dezember statt.

Sollten Sie größere Mengen an Sachspenden (Firmenspenden/Herstellerspenden, etc.) zur Verfügung stellen, so geht dies auch jetzt. Ab 20 Paletten, Format Europaletten, schicken wir einen Lkw außer der Reihe in die Ukraine. Wir finanzieren die Transporte durch Geldspenden und durch Beiträge unserer Fördermitglieder. Diese Quellen sind leider endlich. Deshalb freuen uns auch über Geldspenden, denn ein Lkw mit Begleitfahrzeug in die Ukraine kostet aktuell rund 6.000 € (40 Tonner + Begleitfahrzeug).

Wenn Sie eine größere Menge an Sachspenden spenden möchten (ab 20 Paletten) kontaktieren Sie uns bitte. Wir nehmen dann mit Ihnen Kontakt auf.

Bitte schauen Sie auch auf unserer Seite „Geldspenden“ vorbei.

 

    Persönliche Angaben

    Falls die Hilfe nicht privat ist, tragen Sie bitte den Namen Ihres Vereins, Ihrer Vereinigung, Ihrer Firma ein:

    Vorname und Name*

    Strasse, Postleitzahl und Ort*

    E-Mail-Adresse*

    Telefonnummer*

    Ich könnte folgende Dinge spenden (Menge, Was genau, Gewicht in ca., Anzahl Europaletten)